Frühlingshafte Magnolien-Hochzeit – Teil 2: Tischdeko selber machen

In unserem ersten Teil der aktuellen Hochzeitsreihe rund um das Thema Magnolien haben wir Euch gezeigt, wie Ihr einen Brautstrauß selber binden könnt. Neben den wunderschönen Magnolienzweigen haben wir rosa Ranunkeln, Rosen und weiße Freesien mit in den Strauß eingearbeitet. Locker und verspielt wirkt er durch den fedrigen Eukalyptus und die hängenden Ginsterblüten.

Mit der gleichen Auswahl an frischen Blumen und dem Beiwerk könnt Ihr auch eine wunderschöne Tischdekoration für Eure Hochzeit gestalten. Wir haben uns für einfache, zylindrische Vasen entschieden. Eine Tischdekoration mit Vasen hat den großen Vorteil, dass Ihr die Deko gut ein oder zwei Tage vor der Hochzeit vorbereiten könnt. Die Blumen sind ausreichend mit Wasser versorgt und halten sich dadurch sehr gut. Ihr solltet die vorbereiteten Vasen allerdings kühl und schattig lagern.

Wenn Ihr unsere Gefäßgrößen nutzt, reichen für einen runden Tisch drei bis vier Vasen sicherlich aus. Wir empfehlen Euch aber immer, einmal die Tischdeko an einem Tisch im Restaurant, in dem Eure Hochzeitsfeier stattfindet, auszuprobieren. So könnt Ihr besser Eure Deko planen und wisst genau, wie viele Blumen und weitere Dekorationselemente, wie z. B. Kerzen Ihr benötigt. Übrigens ist eine Vasendeko auch perfekt, um die Dekoration mehrfach am Hochzeitstag zu nutzen. Wenn Ihr kirchlich heiratet, können ein paar Vasen den Altar schmücken. Nach der Trauung finden sich bestimmt liebe Menschen, die die Gefäße mit zum Restaurant nehmen und dort auf die entsprechenden Tische verteilen.

Magnolienzweige sind auch in diesem Jahr wieder ein absoluter Trend. Eine Auswahl an unterschiedlichen Zweiglängen findet Ihr in unserem Onlineshop in der Kategorie „Frühlingszweige“. Leider ist es nicht ganz einfach, den perfekten Blüh-Moment der wunderschönen, zartrosa Blüten zu treffen. Manchmal benötigen die Zweige bis zu 10 Tage, damit die Knospen sich öffnen. Daher haben wir in unserer Hochzeitreihe knospige Zweige eingearbeitet und finden, die knorrigen Äste harmonieren perfekt mit den zarten Blüten der Ranunkel und Freesie.

Anleitung Tischdekoration selber machen

Bearbeitungszeit für 6 zylindrische Vasen: ca. 30 min

Kosten für die Blumen: ab ca. 60,00 EUR für 6 Vasen

Schritt 1

Nach dem Transportweg benötigen die Blumen Wasser und Nährstoffe. Unsere allgemeinen Pflegetipps für frische Blumen geben Dir ein paar wichtige Hinweise für die richtige Pflege. Schneide die einzelnen Blütenstiele mit einem scharfen Messer schräg an, füge dem Vasenwasser das beiliegende Frischhaltemittel bei und stelle die Blumen dann ins Wasser.

Wenn die Blumen schon den optimalen Blühgrad für Dich haben, solltest Du sie bis zur Verarbeitung  möglichst kühl und schattig lagern, z. B. in einem Kellerraum. Wenn die Blüten sich noch öffnen sollen, empfehlen wir Dir eine Lagerung bei 18 bis 20 °C.

Schritt 2

Die Dekoration der Vasen machst Du am besten direkt vor Ort, wo Eure Hochzeitsfeier stattfindet. Die Blumen und ungefüllten Vasen lassen sich einfach besser transportieren als die fertig dekorierten Gefäße.

Mit Hilfe eines Messbechers misst Du Dir 1 l Wasser ab und fügst dem Wasser das Frischhaltemittel hinzu, dann befüllst Du die einzelnen Vasen mit ausreichend Wasser.

Wenn Du Tischnummern für deine Feier nutzen möchtest, kannst Du diese mit einem passenden Band an einer der Vasen befestigen.

Schritt 3

Nun dekorierst Du die einzelnen Blüten und das Beiwerk in den Vasen. In unserem Beispiel haben wir pro Vase einen Magnolienzweig genutzt und die Vase dann mit den anderen Blüten und dem Beiwerk aufgefüllt. Besonders schön und nicht so streng wirkt es, wenn die Blumen unterschiedliche Höhen haben.

Den Tisch kannst Du noch hervorragend mi kleinen Wabenbällen, passenden Stumpenkerzen in verschiedenen Rosatönen und Streuherzen aus Seidenpapier dekorieren.

Wir wünschen Euch viel Freude bei der Vorbereitung der Tischdekoration und einen wunderbaren Hochzeitstag.

Julia

Schau doch mal hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .