Frischer Eukalyptus

Eukalyptuszweige sind momentan sehr im Trend – bestell Dir jetzt Deine Lieblingssorte bequem nach Hause!

Frischer Eukalyptus

Eukalyptuszweige: Infos, Tipps und Tricks

Es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten mit Eukalyptus! Du kannst ihn ganz toll pur in die Vase stellen und sein silber-azurblaues Farbspiel genießen. Auch als Beiwerk zu blühenden Blumen ist er sehr beliebt, er passt gut zu Saisonblumen wie Ranunkeln oder Pfingstrosen und zu Evergreens wie Rosen.

Da er auch ein paar Tage ohne Wasser auskommt, ohne seine Form zu verlieren, kannst Du ihn auch super für Kränze, Girlanden oder Anstecker verwenden. In unserem Blumenblog findest du auch zahlreiche DIY-Anleitungen mit frischem Eukalyptus.

Er verliert auch getrocknet nicht seine Blätter, daher kann er auch als getrockneten Zweig  lange über sein übliches Vasenleben hinaus als Trockendeko arrangiert werden.

Charakteristisch für Eukalyptus sind seine silbrig schimmernden Blätter. Diese entsteht durch eine dünne Wachsschicht auf den grünen Blättern, die das Licht silber reflektiert. Hieraus ergibt sich je nach Lichteinstrahlung ein Farbspiel aus Grau-, Grün- und Azurtönen. Auch für seinen markanten Duft ist der Eukalyptus bekannt.

Als Gartenpflanze wächst er bis zu 5 Meter hoch. Seine Blüten sind zunächst als kleine Beeren zu erkennen, welche sich mit der Zeit cremefarben oder weiß öffnen.

Eukalyptus gehört zu den Myrtengewächsen. Heimisch ist er in Australien, wo er der häufigste heimische Laubbaum ist. Es gibt ihn zahlreichen verschiedenen Sorten.

Eukalyptuszweige sind sehr pflegeleicht. Wie andere Schnittblumen auch benötigt er lediglich einen frischen Anschnitt und sauberes Wasser, um Dir bis zu zwei Wochen lang Freude zu bereiten. Beachte hierzu am besten unsere allgemeinen Pflegetipps für Schnittblumen.