Lisianthus online kaufen

Eine tolle Alternative zu klassischen Rosen

Lisianthus, auch Eustoma oder Japanrose genannt, kannst Du als Schnittblume sehr vielseitig verarbeiten. In einer Vase wirken die rosenartigen Blüten in Kombination mit grünem Beiwerk, wie Eukalyptus, sehr edel und trotzdem luftig und locker.

Sehr gerne wird Lisianthus auch für die Hochzeitsdeko bestellt und im Brautstrauß und in der Tischdekoration verarbeitet. Besonders elegant wirken die frischen Blumen im Brautstrauß zu Pfingstrosen oder klassischen Rosen in Pastelltönen.

Die Schnittblume hat einen festen Stiel und lässt sich dadurch auch sehr gut in Steckschaum für Frischblumen verarbeiten. So kannst Du romantische und verspielte Tischdekorationen oder andere floristische Projekte für deine Hochzeit mit den frischen Blumen umsetzen.

In unserem Blumenblog findest Du einige DIY-Anleitungen mit Lisianthus.

Lisianthus ist im Aussehen sehr facettenreich. Es gibt einfache und gefüllte Blüten, groß- und kleinblütige Blumen und sogar Sorten mit gefransten Blütenblättern. Die gefüllten Blüten ähneln Rosen und übertreffen diese sogar in ihrer Haltbarkeit, die bei 7-12 Tagen liegt.

An einem Blütenstiel der Schnittblumen befinden sich immer mehrere Blüten. Das Farbspektrum des Lisianthus ist groß: verschiedene Weißtöne, zartes Rosa, Apricot und Lila sowie kräftige Pink- und Violetttöne gehören dazu. Manche Blüten haben sogar mehrere Farben. Die Blüten verströmen keinen Geruch.

Viele Lisianthussorten kannst Du das ganze Jahr über online kaufen, einige sind nur in den Sommermonaten von Juni, Juli und August verfügbar.

Lisianthus (bot.: Eustoma) kommt ursprünglich aus Nordamerika. Dort wuchsen die Pflanzen in trockenen Flussbetten in der Wüste und Präriegebieten. Daher wird die Blume auch „Prärieenzian“ genannt. Durch japanische Gärtner, die um 1930 die ersten Kreuzungen durchführten, erhielt Lisianthus die Bezeichnung „Japanrose“.

  • Am Stiel der Blume entfernst Du möglichst viele Blätter, sie sollten das Vasenwasser nicht berühren.
  • Mit einem scharfen Messer scheidest Du den Stiel schräg an.
  • Das Vasenwasser solltest Du regelmäßig erneuern und zusätzlich Frischhaltemittel für Schnittblumen nutzen, das verlängert die Haltbarkeit.
  • Stelle die Vase mit den Blumen nicht ins direkte Sonnenlicht, in die Nähe einer Heizquelle oder in den Durchzug.
  • Wähle einen Platz für die Vase, der sich nicht neben einer Obstschale befindet. Das Obst gibt ein Gas ab, das die Blumen schneller verwelken lässt.
  • Wenn Du die Vase mit den Blumen nachts an einem kühleren Ort als in deiner Wohnung lagerst, wie z. B. in der Garage oder im Keller, hast Du noch länger Freude an den Schnittblumen.

Deko-Ideen mit Lisianthus