Farbenfrohe Frühlingshochzeit – Teil 3: Haarreif für Blumenkinder selber machen

Die ersten beiden Teile unserer aktuellen Hochzeitsreihe konntet Ihr bereits auf unserem Blumenblog lesen und habt erfahren, wie Ihr einen kunterbunten Brautstrauß und eine Tischdeko für Eure Frühlingshochzeit selbst gestalten könnt.

Viele Paare, die sich kirchlich oder frei trauen lassen, entscheiden sich für Blumenkinder. Traditionell ziehen sie mit dem Brautpaar aus der Kirche aus und bestreuen den Weg mit Blumen. Hinter dem traditionellen Brauch steckt eine große Bedeutung, denn die Kinder sollen das Hochzeitspaar mit eigenen Kindern segnen.

layoutvorlage_blumenblog_hoch
Frühlingshaarreif_quer

Das Outfit der Blumenkinder sollte auf den Stil der Hochzeit abgestimmt sein. Übrigens dürfen Blumenmädchen als einzige Gäste auf der Hochzeit auch weiße Kleider tragen. Floraler Schmuck ist auch bei den Blumenkindern möglich. Die kleinen Jungs können, wie der Bräutigam, einen kleinen Anstecker aus frischen Blumen tragen und für die Mädchen haben wir auch eine DIY-Idee entwickelt.

Zarte Haarreifen, die optisch auf den Brautstrauß abgestimmt sind, sind ein schöner Haarschmuck und schaffen eine Einheit zum Hochzeitspaar. Die benötigten Schnittblumen findet Ihr aktuell in unserem Onlineshop.

Anleitung Haarreif selber binden

Bearbeitungszeit: ca. 30 min
Kosten für die Blumen: ab ca. 4,00 EUR

Schritt 1

Gerade bei floristischen Projekten, in denen die verarbeiteten Blumen nicht mit Wasser versorgt werden können, ist es umso wichtiger, sie vorher optimal zu pflegen. Entferne im unteren Bereich der Stiele die Blätter, schneide jeden Stiel mit einem scharfen Messer schräg an und stelle die Blumen ins Wasser. Wenn Du unser Frischhaltemittel für Schnittblumen für das Vasenwasser nutzt, werden die Blumen außerdem noch einmal optimal mit Nährstoffen versorgt.

Unsere allgemeinen Tipps zur Pflege von Schnittblumen geben Dir wichtige Hinweise, was Du bei der Pflege beachten solltest.

Gönne den Blumen eine Erholungspause, am besten über Nacht, und lagere sie kühl und schattig.

Schritt 2

Eine gute Vorbereitung der Blumen erleichtert Dir das Binden des Haarreifs und Du hast jederzeit einen guten Überblick darüber, wie viel Material Dir zur Verfügung steht und Du noch verarbeiten kannst. Entferne alle Blätter an den Stielen und teile Dir die großen Zweige von der Kamille und der Wachsblume in kleinere Einheiten. Die Stiele von den Craspediablüten und von der Ranunkel kannst Du Dir auf eine Länge von ca. 6 cm mit Hilfe einer Gartenschere kürzen.

Schritt 3

Das Stück vom Haarreif, das beim Tragen später hinter den Ohren sitzt, bleibt frei von Blumen. Du beginnst am besten an der Stelle mit dem Binden, wo die kleinen Haarkämme anfangen. Ca. 2 cm von dieser Stelle befestigst Du den Myrthendraht, indem Du in mehrmals um den Haarreif wickelst und das Ende verzwirbelst.

Schritt 4

Im nächsten Schritt stellst Du Dir Mini-Sträuße aus Kamille und Wachsblumen zusammen, legst sie am Haarreif an und umwickelst die Stiele zwei bis drei Mal mit dem Draht, so dass nichts aufgehen kann. Dann nimmst Du Dir den nächsten Mini-Strauß und legst ihn so an, dass der Draht vom vorherigen Strauß verdeckt ist.

In unserem Beispiel haben wir die Craspediablüten und die Ranunkel asymmetrisch, auf einer Seite, eingearbeitet. Du kannst sie aber auch gleichmäßig auf dem Haarreif verteilen.

Die Stelle, an der die Ranunkel eingearbeitet werden soll, kannst Du auch frei lassen und die Blüte später mit Heißkleber befestigen. Das hat den Vorteil, dass die Blüte senkrecht auf dem Haarreif sitzt.

Fahre mit dem Binden fort, bis Du am anderen Ende des Haarreifs an der Stelle angekommen bist, an der die kleinen Haarkämme enden. Dort verknotest Du den Draht auf der Innenseite und biegst das Ende so um, dass nichts aufgehen kann und vor allem keine Verletzungsgefahr beim Tragen besteht. Am besten biegst Du das Ende zwischen die Blüten.

Da die Blumen leider nicht mit Wasser versorgt werden können, empfehlen wir Dir, den Haarreif erst am Tag der Hochzeit fertigzustellen und ihn dann, in ein feuchtes Tuch eingewickelt, im Kühlschrank zu lagern.

Wir wünschen Dir viel Freude mit unserer DIY-Idee und viel Spaß bei der Planung Deiner floralen Projekte für Eure Hochzeit.

Blumige Grüße

Julia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .