DIY-Geschenk zu Ostern – in 5 Schritten ein blumiges Filz-Gesteck selber machen

Wenn man an den Ostertagen bei lieben Menschen eingeladen ist, möchte man nicht mit leeren Händen kommen. Wie wäre es mit einem DIY-Geschenk? In ein paar Schritten könnt Ihr ein ganz individuelles, blumiges Präsent selbst gestalten, das sich außerdem hervorragend vorbereiten lässt und lange haltbar ist.

Ostergeschenk_hoch
Ostergeschenk_quer

Die kleinen, mit Filz umwickelten Steckschaumwürfel könnt Ihr mit den Lieblingsblumen der Gastgeber bestücken und farblich passend zum Wohnstil gestalten. Die kleinen Gestecke eignen sich auch sehr gut als Tischdekoration für den Brunch am Vormittag oder für den Kaffeetisch am Nachmittag, denn sie nehmen nicht viel Platz ein.

Schaut doch mal in unserem Onlineshop in der Kategorie Blumen der Saison, dort findet Ihr aktuell immer noch eine große Auswahl an Frühlingsblumen. In unserem Schnittblumenkatalog könnt Ihr Euch außerdem alle Blumen farblich sortieren lassen und auch gleich sehen, welche Schnittblumen momentan vorrätig sind.

Für unsere DIY-Idee könnt Ihr auch sehr gut Blumenreste von einem anderen floristischen Projekt nutzen. Leider brechen auf dem Transportweg unserer Blumenpakete auch immer mal wieder einzelne Blütenstiele ab, auch die könnt Ihr ausgezeichnet in gesteckten Dekorationen verarbeiten.

Anleitung DIY-Geschenkidee

Bearbeitungszeit für ein Geschenk: ca. 20 bis 30 min

Kosten für ein Geschenk: ab ca. 3,00 EUR

Schritt 1

Die richtige Pflege ist für eine lange Haltbarkeit von Schnittblumen entscheidend. Unseren Paketen liegt immer eine Pflegeanleitung für frische Blumen bei. Wenn Du unsere Tipps beachtest und umsetzt, wirst Du lange Freude an Deinen Blumen haben.

Wenn Du Schnittblumen in Steckschaum einarbeitest, ist es besonders wichtig, dass Du die Blumen vor der Verarbeitung mit Wasser und Nährstoffen versorgst. Ein frischer, schräger Anschnitt erleichtert den Blumen die Wasseraufnahme. Gönne den Blumen nach dem Transportweg eine Erholungspause und lagere sie bis zur Verarbeitung kühl und schattig.

Schritt 2

Weiche den Block Steckschaum für Frischblumen in der Spüle oder in einer Schale mit kaltem Wasser ein. Bis sich der Block komplett mit Wasser vollgesaugt hat, dauert es ca. 30 min.

Du kannst diesen Schritt auch schon sehr gut einen Tag vor dem Stecken vorbereiten und den Steckschaum einfach über Nacht im Wasser liegen lassen. Er sollte dann allerdings komplett mit Wasser bedeckt sein, damit er nicht austrocknet.

Kurz vor der Verarbeitung nimmst Du ihn aus dem Wasser und lässt ihn ca. 15 min abtropfen.

Schritt 3

Wir beginnen nun mit der Vorbereitung der einzelnen kleinen Steckschaumblöcke. Aus einem großen Block erhältst Du 3 kleine Blöcke, die eine hervorragende Größe für ein kleines Mitbringsel haben.

Teile den Steckschaumblock mit Hilfe eines Messers in drei kleine Blöcke und kappe dann die vier Ecken. So entsteht eine Form, die sich später besser mit dem Filz umwickeln lässt.

Zum Schutz wickelst Du jeden einzelnen kleinen Block in eine wasserdichte Folie ein, so dass die Unterseite und die Seiten mit der Folie bedeckt sind. Die Folie befestigst Du mit Hilfe von Klebestreifen, indem Du einmal komplett den Block mit dem Klebefilm umwickelst. Überstehende Folie schneidest Du mit Hilfe einer Schere ab.

Schritt 4

Ummantel die kleinen Steckschaumblöcke nun mit dem Filz, so dass die Enden übereinander liegen und befestige den Filz mit Hilfe von Naturbast oder einem anderem Schleifenband. Dazu wickelst Du den Bast mehrmals um den Block und bindest dann eine Schleife oder verknotest die Enden.

Schritt 5

Nun steckst Du Deine ausgewählten Blumen und das Beiwerk vorsichtig in den Steckschaum. Bei weichen Blütenstielen, wie z. B. von Ranunkeln, Muscari oder Tulpen, solltest Du vorher mit Hilfe eines Holzstabs ein Loch in den Steckschaum bohren. Kürze die Stiele ein und schneide sie mit einem scharfen Messer schräg an. Achte darauf, dass der Rand der Steckschaumblöcke gut abgedeckt ist und die Blumen schön eng gesteckt sind.

Fertig ist Dein DIY-Geschenk zu Ostern!

Du kannst die kleinen Präsente sehr gut vorbereiten und dann über Nacht kühl lagern.

Durch die wasserdichte Folie kann der Steckschaum in den nächsten Tage immer wieder leicht gewässert werden, dazu einfach ca. ein halbes Schnapsglas voll Wasser vorsichtig zwischen die Blumen gießen. Sollte sich Wasser in der Folie stauen, bitte das Wasser vorsichtig über der Spüle abgießen.

Wir wünschen Dir viel Spaß bei der Vorbereitung Deines DIY-Geschenkes, viel Freude beim Verschenken und viel Glück bei der Ostereiersuche!

Blumige Grüße

Julia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .