Provenzalischen Duftstrauß selber binden – Urlaubsfeeling für Zuhause

Die ersten Bundesländer haben nun Sommerferien und viele Familien fahren gen Süden, um dort ihren Urlaub zu verbringen. Ein beliebtes Reiseziel ist Frankreich. Besonders schön ist es momentan in der Provence, denn dort blühen gerade die Lavendelfelder und ein typischer Sommerduft liegt über der Region, den man am liebsten für die Wintermonate einfangen möchte.

Um Euch ein Stück Provence nach Hause zu holen, müsste Ihr aber keine tausende Kilometer weit fahren. In unserem Onlineshop findet Ihr momentan frisch geschnittenen Lavendel und wir möchten Euch in unserer heutigen DIY-Idee zeigen, wie Ihr Euch ein bisschen Urlaubsstimmung in die Wohnung holen könnt.

Lavendel kombiniert mit kräftig, gelb blühenden Craspedia, Olivenzweigen, Eukalyptusfrüchten und Rosmarin verbreitet ein duftendes Sommerfeeling in der Wohnung. Ihr könnt den Strauß mit Wasser in eine Vase stellen oder ihn liegend auf einem Teller oder Tablett trocknen, dann habt Ihr noch länger Freude an dem Duftstrauß. Der Geruch vom Lavendel wirkt entspannend und tut gut nach einem stressigen Arbeitstag.

Wer den Duft von Lavendel nicht so gerne mag, kann diesen in unserem Strauß durch Strandflieder oder Trachelium in violett ersetzen. Der Strauß eignet sich natürlich auch hervorragend als Dekoration für eine Grill- oder Sommerparty auf Terrasse oder Balkon.

Anleitung Duftstrauß selber binden

Bearbeitungszeit: ca. 30 bis 45 min
Kosten für die Blumen: ab ca. 25,00 EUR

Schritt 1

Wenn unser Blumenpaket bei Dir eingetroffen ist, solltest Du die Blumen zeitnah mit Wasser versorgen. Damit die Blumen lange frisch bleiben und das Bakterienwachstum im Wasser gehemmt wird, entfernst Du am besten jetzt schon beim Lavendel alle unteren Blätter an den einzelnen Stielen. Das Vasenwasser versetzt Du mit dem Frischhaltemittel und stellst die Blumen und das Beiwerk dann hinein. Im Sommer empfiehlt es sich, die frischen Schnittblumen bis zur Verarbeitung kühl und schattig zu lagern, z. B. im Keller. Hilfreiche Hinweise kannst Du auch unserer allgemeinen Pflegeanleitung entnehmen. Sie liegt jedem Paket bei.

Schritt 2

Das Binden des Duftstraußes fällt leichter, wenn Du Dir vorher die einzelnen Bestandteile in Gruppen bereitlegst. Schneide die Olivenzweige und die Zweige vom Eukalyptus in kleinere Stiele. Beim Rosmarin entfernst Du die Nadeln so weit, dass diese später nicht mit dem Wasser in Berührung kommen und teilst die Zweige eventuell auch in kleinere Stiele.

Schritt 3

Als Rechtshänder hältst Du den Strauß zum Binden in der linken Hand und legst mit der rechten Hand abwechselnd die unterschiedlichen Blumen und das Beiwerk an. Dreh den Strauß beim Binden immer ein wenig weiter, so erhält er eine schöne, gleichmäßige, runde Form.

Wenn der Strauß fertig ist, umwickelst Du ihn einige Male fest mit Bindebast und verknotest die Enden. Dann kürzt Du die Stiele mit Hilfe einer Gartenschere auf die passende Länge für Deine Vase ein.

Wir wünschen Dir viel Freude bei der Umsetzung unserer DIY-Idee und eine schöne Urlaubszeit!

Julia

Schau doch mal hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.