Hochzeitsdeko in der Trendfarbe des Jahres 2019 „Living Coral“– Teil 4: Willkommensschild selbst gestalten

An Eurem Hochzeitstag freut Ihr Euch besonders auf all Eure Lieblingsmenschen, die diesen Tag mit Euch verbringen werden. Meist ist es so, dass Ihr Eure Gäste erst nach der Trauung in der Kirche oder dem Standesamt persönlich begrüßen könnt.

Vielleicht möchtet Ihr aber vorher schon alle Hochzeitsgäste herzlich willkommen heißen und einen kleinen Gruß von Euch am Eingang der Kirche oder des Standesamts platzieren. Dafür eignet sich z. B. ein Willkommensschild, das ihr farblich passend zu Eurem Hochzeitskonzept gestalten und natürlich auch mit frischen Blumen dekorieren könnt.

Im Rahmen unserer aktuellen Hochzeitsreihe in der Trendfarbe des Jahres „Living Coral“ haben wir für Euch eine DIY-Anleitung entwickelt. Die Dekoration des Schildes ist auf den Brautstrauß, die Tischdeko und die Candy Bar abgestimmt. So zieht sich ein roter Faden durch Eure ganze Hochzeitsdeko und alles passt perfekt zusammen.

Die benötigten Blumen und die Steckschaum-Unterlage findet Ihr in unserem Onlineshop. Alle weiteren Materialien könnt Ihr im Baumarkt besorgen.

Anleitung Willkommensschild selbst dekorieren

Bearbeitungszeit: ca. 45 min

Kosten für die Blumen: ab ca. 22,00 EUR

Für unsere DIY-Idee benötigst Du folgende Materialien:

• eine Holzplatte (80 x 60 cm)
• feines Schleifpapier
• Tafellack und eine Rolle
• eine Steckschaum-Tischunterlage (25 x 9 x 5 cm)
• 2 Pinholder – Steckschaumhalter
Klebemasse – 5 m x 10 mm
• 1 Vorrichtung mit Haken, damit die Dekoration an der Tafel befestigt werden kann
• Heißkleber
• Messer und Gartenschere
• Kreide
• eine Staffelei

Unsere Blumenauswahl:

• 2 Pfingstrosen „Coral Sunset“ pink-creme
• 6 Edelnelken „Megan“ apricot
• 4 Stiele Lisianthus – Eustoma „Falda Apricot“ apricot-crème
• 4 Stiele Veronica – Ehrenpreis – weiß
• ca. 1/2 Bund Eukalyptus „Cinerea“ silber-grün

Schritt 1

Zunächst bastelst Du Dir aus der Holzplatte eine Tafel. Dafür schleifst Du die Oberfläche der Platte vorsichtig mit feinem Schleifpapier glatt und streichst dann die Platte mit Hilfe einer kleinen Farbrolle mit dem Tafellack. Wenn die erste Schicht getrocknet ist, wiederholst Du den Anstrich, so dass Du zwei Lackschichten aufgetragen hast.

Schritt 2

Wenn unser Blumenpaket bei Dir eingetroffen ist, solltest Du die frischen Schnittblumen mit Wasser versorgen. Entferne im unteren Bereich der Stiele die Blätter, schneide jeden Stiel mit einem scharfen Messer schräg an und stelle die Blumen und den Eukalyptus dann ins Wasser. Für das Vasenwasser empfehlen wir Dir, unser Frischhaltemittel für Schnittblumen zu nutzen.
Unsere allgemeinen Tipps zur Pflege von Schnittblumen geben Dir wichtige Hinweise, was Du bei der Pflege beachten solltest.

Die Pfingstrosen wirken in der Dekoration am besten, wenn Ihre Blüten sich geöffnet haben. Wenn die Blumen schon den optimalen Blühgrad haben, solltest Du sie bis zur Verarbeitung kühl und schattig lagern, z. B. in einem Kellerraum. Ansonsten empfehlen wir Dir, die Pfingstrosen bei ca. 18-20 °C zu lagern, dann öffnen sich die Blüten schneller. Manchmal ist auch eine leichte Blütenmassage hilfreich oder Du spülst die Knospen mit lauwarmem Wasser vorsichtig ab, so löst sich die Schicht, die die Knospe verschließt.

Schritt 3

Weiche die Steckschaum-Tischunterlage, nur den grünen Block, für ca. 30 min in einer Schale oder der Spüle in Wasser ein. Der Steckschaum saugt sich alleine mit Wasser voll, bitte drück den Block nicht unter Wasser.

Diesen Schritt kannst Du auch gerne schon einen Tag vor dem Stecken der Dekoration vorbereiten und ihn dann im Wasser über Nacht liegen lassen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit bereitest Du Dir die Halterung für den Steckschaum vor. Damit die Blumendekoration später an der Unterlage gut hält und fest sitzt, klebst Du mit Hilfe von der Klebemasse zwei Pinholder auf die Innenseite der Unterlage. Dazu reißt Du Dir ein Stück der Klebemasse ab und knetest sie einige Minuten zwischen zwei Fingern, so entfaltet sie ihre volle Klebekraft. Dann drückst Du die Klebemasse auf die Unterlage und befestigst darauf die Pinholder.

Auf der Rückseite der Unterlage befestigst Du mit Hilfe von Heißkleber eine Platte mit zwei oder drei Haken. Sie dient dazu, dass Du später die Dekoration ganz einfach auf der Tafel anbringen kannst.

Schritt 5

Wenn sich die Steckmasse für Frischblumen komplett mit Wasser vollgesaugt hat, nimmst Du sie aus dem Wasser und lässt sie 10 min oder länger abtropfen. Dann setzt Du sie in die vorbereitete Unterlage und kappst mit einem scharfen Messer die Kanten. So hast Du eine größere Oberfläche zum Stecken der Blumen und die Form wird etwas weicher und nicht mehr so kantig.

Schritt 6

Eine gute Vorbereitung der Blumen und des Beiwerks erleichtert Dir später die Arbeit. Entferne alle Blätter an den Stielen und schneide Dir den Eukalyptus mit Hilfe einer Gartenschere in kleine Zweige, so dass sich nur 2 oder 4 Blätter an einem Stiel befinden.

Die einzelnen Blumen legst Du Dir in Gruppen bereit, so hast Du während der Arbeit immer einen guten Überblick, wie viele Blumen Dir noch zur Verfügung stehen.

Schritt 7

Nun beginnst Du mit dem Stecken der Blumen. Die Ränder kannst Du sehr gut mit den Eukalyptusblättern abdecken. Die anderen Blumen arbeitest Du gut durchmischt in die Steckmasse ein. Kürze die Stiele ein und schneide sie mit einem scharfen Messer schräg an, so halten sie besser in der Steckmasse und können leichter Wasser aufnehmen.

Am linken und rechten Rand der Steckmasse kannst Du lange Stiele vom Eukalyptus und vom Ehrenpreis einarbeiten. Die längeren Stiele bilden später einen schönen Rahmen am oberen Rand des Willkommensschildes.

Schritt 8

Beschrifte die Tafel mit Hilfe von Kreide mit Eurem individuellen Schriftzug. Vielleicht kennt Ihr sogar jemanden, der Euch mit einem schönen Lettering-Schriftzug unterstützen kann.

Lass die fertige Blumendekoration noch einmal gut abtropfen bevor Du sie auf der Tafel befestigst. Du kannst sie vorsichtig über einem Handtuch leicht schräg halten, so dass überflüssiges Wasser in einer Ecke der Unterlage heraustropfen kann.

Bis zur endgültigen Dekoration des Schildes am Hochzeitstag solltest Du die Dekoration kühl und schattig lagern, z. B. im Keller oder in einer kühlen Garage.

Schritt 9

Platziere das Schild auf einer Staffelei im Eingang der Kirche oder des Restaurants und befestige die Blumendekoration an der Tafel.

Wir wünschen Euch viel Freude bei der Planung und Vorbereitung Eurer Hochzeitsdeko und der Umsetzung unserer DIY-Anleitung.

Blumige Grüße

Julia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.