Ein Blick hinter die Kulissen – 5 Tipps für Fotoshootings mit frischen Blumen

Zu unseren Kunden gehören mittlerweile nicht nur Endverbraucher, die ihre Wohnung oder die nächste Feier mit unseren frischen Schnittblumen dekorieren möchten, sondern auch Restaurants, Concept Stores, kleine und große Unternehmen, die zum Beispiel ihre Produkte bei Fotoshootings mit unseren Blumen in Szene setzen und arrangieren.

Corinna von Schokoladenseite hat z. B. in unserem Onlineshop Blumen bestellt, um ihre liebevoll gestaltete Papeterie und weitere Produkte für ihren Onlineshop und ein Magazin zu fotografieren. In ihrem Shop findet Ihr klassische Karten aus Papier, aber auch moderne Karten aus Acrylglas, Gastgeschenke und vieles mehr. Für Eure Hochzeit oder andere Feste, wie runde Geburtstage oder Taufen werdet Ihr dort auf jeden Fall fündig.

Für das Fotoshooting hat sich Corinna für rote und weiße Blüten in Kombination mit Eukalyptus und kleinen blauen Akzenten in Form von Disteln entschieden. Aus den frischen Blumen haben sie und ihr Team einen schönen Brautstrauß gebunden und einen Anstecker für den Bräutigam gestaltet. Die beiden floralen Projekte und weitere Schnittblumen wurden dann als Hintergrundmotive für das Shooting der Produkte eingesetzt. Wir finden, die Resultate sprechen für sich, und freuen uns, dass unsere Blumen auch für solch schöne Projekte genutzt werden.

5 Tipps für ein Fotoshooting mit frischen Schnittblumen

Tipp 1: Stimmt die Blütengröße auf Euer Produkt ab

Achtet bei der Auswahl der Blumen auf die Blütengröße. Zu große Blüten könnten von Eurem Produkt ablenken, zu kleine Blumen vielleicht nicht wirken. Das Größenverhältnis zwischen Produkt und Blume sollte stimmig sein.

Tipp 2: Wählt eine Blütenfarbe, die zu Eurem Produkt passt

Wählt eine Farbe für die Blumen aus, die zu Eurem Produkt passt. Ihr habt vielleicht ein schönes Etikett gestaltet, das Rosatöne enthält? Dann wirken Blumen in der Farbfamilie sehr harmonisch dazu und nehmen dem Produkt nicht die Aufmerksamkeit.

Tipp 3: Achtet auf die Haltbarkeit der Blumen

Müssen die Blumen für das Shooting eventuell Wärme und Sonne für längere Zeit aushalten, weil die Settings für die Fotoproduktion draußen aufgebaut werden? Dann schaut mal in unseren Artikel „Die 10 besten Hochzeitsblumen“. In dem Blogpost erfahrt Ihr alles über Blumensorten, die auch bei Wärme lange frisch bleiben.

Tipp 4: Blumen direkt zum Ort des Fotoshootings liefern lassen

Der Fotograf, der für Euren Onlineshop oder Euer Magazin die Fotos produziert, hat eine Location für das Shooting ausgewählt, die außerhalb Eures Büros liegt? Dann lasst die Blumen doch direkt zu diesem Ort liefern. Voraussetzung ist natürlich eine gültige Postanschrift und es wäre wichtig, dass am Tag der Lieferung jemand das Blumenpaket annehmen kann. Diese Person sollte als Ansprechpartner in der Lieferadresse vermerkt sein.

Tipp 5: Plant einen Puffer ein

Blumen sind ein Naturprodukt und fallen daher unterschiedlich aus. Plant immer einen Puffer von ca. 10 % ein, denn auf dem Transportweg oder bei der Dekoration kann auch mal ein Blütenkopf oder Stiel abbrechen. Mit den zusätzlichen Blumen seid Ihr auf der sicheren Seite und könnt außerdem eine Auswahl treffen, denn auf Euren Fotos sollen ja nur die schönsten Blumen als Deko verwendet werden.

IMG23241_1

Ihr möchtet auch ein Projekt blumig gestalten? Dann schaut doch mal in unseren Onlineshop. Dort findet Ihr eine große Auswahl an frischen Blumen, getrockneten Blumen, Greenery und natürlich Floristenbedarfs-Artikel, die Euch helfen, Euer Projekt selbst zu gestalten.

In unserem Schnittblumenkatalog könnt Ihr Euch die Blumen u.a. nach Farben, Monaten und Blütengröße sortieren lassen und dann individuell die Blumen zusammenstellen, die zu Eurem Unternehmen und Produkt am besten passen. Zusätzliche detaillierte DIY-Ideen findet Ihr außerdem in unserem BlumiMag. Für weitere Fragen zu Preisen, Verfügbarkeit von Blumen und Kalkulationen steht Euch gerne unser Kundenservice beratend zur Seite.

Wir wünschen Euch viel Freude bei der Planung Eures Fotoshootings und freuen uns über Fotos mit dem Hastag #Blumigo.

Blumige Grüße
Julia

Urheber der Fotos: Corinna Danner von Schokoladenseite

Blumen für die Floristik: Blumigo.de

* Im vorliegenden Blogpost empfehlen wir nur Quellen, von denen wir persönlich überzeugt sind. Wir erhalten kein Honorar für die Verlinkung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.