Tischdeko zu Silvester – Ein Tischfeuerwerk aus frischen Blumen

Das Jahr 2017 neigt sich langsam dem Ende zu. Vielleicht haben Sie schon Karten für eine Silvesterparty oder feiern mit Freunden oder Familie ganz gemütlich zu Hause.

Auch wenn der Tisch an Silvester oft reichlich, durch Fondue oder Raclette, gedeckt ist, darf eine Tischdekoration natürlich nicht fehlen. Wir haben eine DIY-Idee entwickelt, die sich sehr gut vorbereiten lässt, leicht umzusetzen ist und doch dem Abend einen gewissen Glamour-Faktor verleiht.

In Anlehnung an die vielen Raketen und Feuerwerkskörper, die um Mitternacht zur Begrüßung des neuen Jahres in den Himmel steigen werden, haben wir uns für Flaschen als Vasen entschieden und Blumen, deren Blüten an Feuerwerk erinnern.

Craspedia und Kängurupfote liegen in der Floristik momentan sehr im Trend. In Kombination mit Bärgras, blauen Disteln, Leucadendron und Ilexzweigen in orange können Sie auf Ihrem Tisch ein richtiges Feuerwerk aus frischen Blumen entstehen lassen.

 

 

Anleitung Tischdeko-DIY

Bearbeitungszeit für 9 Weinflaschen: ca. 20-30 min + Zeit für die Vorbereitung der Flaschen
Kosten für die Blumen für 9 Weinflaschen: ca. 30,00 EUR

Schritt 1

Unsere Pflegetipps für frische Blumen geben Ihnen Hinweise, wie Sie die Schnittblumen am besten pflegen und somit lange Freude daran haben. Sobald unser Paket bei Ihnen eingetroffen ist, sollten Sie die Blumen mit Wasser versorgen und bis zur Verarbeitung kühl lagern.

Schritt 2

Diesen Schritt können Sie auch schon sehr gut einige Tage vorher vorbereiten. Entfernen Sie von den Weinflaschen die Papieretiketten und Plastikmanschetten am Flaschenhals. Die Etiketten lösen sich, wenn Sie die Flaschen in heißes Wasser mit etwas Spülmittel einweichen. Mit Reinigungsbenzin oder Etikettenentferner lassen sich hartnäckige Rückstände lösen. Zur weiteren Verarbeitung sollten die Flaschen außen sauber und trocken sein.

Besprühen Sie 6 Flaschen im unteren Bereich mit dem Sprühkleber und streuen Sie vorsichtig Goldflitter oder Silberflitter darauf. Die dekorierten Flaschen lassen Sie dann einige Stunden trocknen.

Schritt 3

Mit Hilfe des Messbechers befüllen Sie die einzelnen Flaschen mit ausreichend Wasser.

Schritt 4

Nun werden die Blumen und das Beiwerk in den einzelnen Flaschen dekoriert, dazu die Stiele kürzen und schräg anschneiden, damit eine optimale Wasseraufnahme erfolgen kann. Sie können entweder nur Stiele einer Blume in einer Flasche dekorieren oder auch kleine Gruppen aus unterschiedlichen Blüten arrangieren.

Da die Blumen alle ausreichend mit Wasser versorgt werden, können Sie die Dekoration auch einen Tag vor der Feier vorbereiten, so bleibt an Silvester Zeit für andere Dinge.

Auf dem Tisch sieht es immer besonders schön aus, wenn Sie Gruppen aus 3-4 Flaschen zusammenstellen. Sie können den Tisch dann noch mit Kerzen und Streuartikeln, wie z. B. Sternen oder silbernen/goldenen Luftschlangen verschönern.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Umsetzung unserer Tischdeko-Idee, einen schönen Silvesterabend mit Freunden oder Familie und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Julia

Schau doch mal hier:

Klein, aber oho! Exklusive Tischdeko für eine kleine Hochzeit

Corona und Inzidenzzahlen hin oder her, der Trend, eine Hochzeit im kleinen Kreis zu feiern, aber exklusiv mit besonderem Essen und besonderer Deko in einer attraktiven Location, nimmt immer mehr zu. Micro Weddings oder Tiny Weddings sind hip und angesagt. Wir greifen den Trend auf und zeigen Euch heute eine exklusive Tischdeko für Eure Hochzeit [...]

Tischdeko aus Trockenblumen selber machen – DIY-Anleitung für Deine Trockenblumen-Hochzeit

Im ersten Teil unserer Hochzeitsserie mit Trockenblumen haben wir gezeigt, wie Ihr einen Brautstrauß im Boho-Stil und den passenden Anstecker für den Bräutigam ganz einfach selber machen könnt. Heute geht um die passende Tischdeko dazu, denn bei einer Hochzeit ist es immer schön und harmonisch, wenn die einzelnen Dekorationen aufeinander abgestimmt sind und sich ein [...]

Kerzenschein Romantik – Romantische Boho-Hochzeit mit Trockenblumen

Du liebst getrocknete Blumen und träumst davon, Deine Hochzeit in diesem Stil auszurichten? Wir begrüßen Deine Entscheidung, denn einige Argumente sprechen für Trockenblumen. Der Trockenblumen Trend ist aus der Floristik nicht mehr wegzudenken und hat nun auch seinen festen Platz in der Welt der Hochzeitsdekoration gefunden. Die passenden Trockenblumen für den Romantik-Look Bei uns im [...]

BlumiHome, Do it yourselfs (DIY) | , , , | Julia | Permalink

Über Julia

Julia Winkelmann, Jg. 1981, liebte es schon als kleines Kind, Blumensträuße zu binden und zu verschenken. Die Diplom-Biologin gibt heute Floristik-Kurse und entwirft als Content Kreateurin und Blogautorin blumige DIY-Anleitungen, welche einfach nachzumachen sind. Ihre Lieblingsblumen sind Wicken und Freesien mit ihrem tollen Duft. Wenn Du Fragen, Wünsche oder Ideen zu floristischen Projekten hast, kannst du sie gerne unter blumenblog@blumigo.de kontaktieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .