Trockenblumen Wanddeko selber machen – DIY-Anleitung für eine Girlande und einen Vorhang

Trockenblumen sind vielseitig. Ihr könnt mit getrockneten Blumen und Gräsern u. a. Kränze, Glas Cloches, Haarkränze oder einfache, wunderschöne Sträuße in einer Vase gestalten. Dabei haben Trockenblumen einen großen Vorteil: Sie halten Monate oder sogar Jahre und Ihr braucht Euch um die Wasserversorgung keine Gedanken machen.

In den letzten Wochen haben wir Euch schon einige DIY-Ideen mit Trockenblumen gezeigt. Für viele dieser Anleitungen könnt Ihr das passende DIY-Set in unserem Onlineshop bestellen. Alle Materialien, die Ihr für unsere Idee braucht, werden dann direkt zu Euch nach Hause geliefert und Ihr könnt sofort mit der Umsetzung loslegen.

Auch zu unserer heutigen Idee gibt es das passende DIY-Set in unserem Onlineshop. Wir zeigen Euch, wie Ihr ganz einfach eine Girlande oder einen Vorhang aus Trockenblumen selber machen könnt. Beide Projekte sind wunderbare Wanddekos im Boho-Stil für Eure Wohnungen.

Die Girlande eignet sich aber auch perfekt als hängende Deko über einem Tisch und den Vorhang könnte man, in einer XXL-Version angefertigt, sogar für eine Hochzeit oder ein Fotoshooting als Backdrop nutzen.

DIY-Anleitung Wanddeko selber machen

Bearbeitungszeit Flower Garland: ca. 30 bis 45 min

Bearbeitungszeit Flower Wall: ca. 60 min bis 90 min

Schritt 1: Die Lagerung der Trockenblumen

Lagere die Trockenblumen bis zur Verarbeitung an einem warmen und schattigen Ort.

Schritt 2: Vorbereitung der Materialien

Damit Du während des Arbeitens den Überblick behältst, wie viele Blumen Dir noch zur Verfügung stehen, legst Du Dir die Trockenblumen sortiert in Gruppen auf Deiner Arbeitsfläche bereit.

Verzweigte Stiele, wie z. B. den Ruscus teilst Du mit Hilfe der Gartenschere in kleinere Zweige.

Schritt 3: Das Binden der Mini-Sträuße

Im nächsten Schritt stellst Du Dir kleine Sträuße zusammen und bindest sie mit Hilfe des Myrtendrahtes zusammen. Der Draht sollte lang genug sein, damit Du ihn später für die Befestigung an der Kordel nutzen kannst. Die kleinen Sträuße kannst Du aus einer oder mehreren Sorten Trockenblumen gestalten.

Schritt 4: Die Befestigung an der Kordel

Für die Flower Garland befestigst Du die kleinen Sträuße so an der Kordel, wie Du Wäsche auf einer Leine aufhängst. Wickel den Draht vorsichtig um die Kordel und verzwirbel ihn, so dass nichts aufgehen kann.

Für die Flower Wall erstellst Du Dir fünf einzelne Stränge, die an einer Querkordel mit einem Knoten befestigt werden. An den einzelnen Strängen werden die Sträuße parallel zur Kordel festgemacht, so dass sie nach unten hängen.

Den Vorhang kannst Du sehr schön an einer Wand als Deko aufhängen. Die Girlande eignet sich auch als Dekoration über einem Tisch.

Weitere DIY-Anleitungen mit Trockenblumen findest Du in unserem BlumiMag.

Wir wünschen Dir viel Freude mit unserer DIY-Idee!

Blumige Grüße

Julia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.