DIY – Rosenpeeling selber machen

Haben Sie schon alle Geschenke für Ihre Lieben beisammen? Berit von Marmeladekisses hat eine Idee für ein selbstgemachtes, blumiges Last Minute-Weihnachtsgeschenk, die sie im Folgenden für Sie festgehalten hat:

Rosenpeeling DIY Rosen rosa lila violett

 

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

sind Sie noch auf der Suche nach einer Geschenkidee der besonderen Art? Dann habe ich genau das Richtige für Sie als Blumenfreund. Im heutigen Post zeige ich Ihnen, wie Sie in drei einfachen Schritten ein herrliches Körperpeeling herstellen können. Das Peeling ist nicht nur sehr leicht herzustellen, sondern besteht auch nur aus natürlichen Produkten.

Falls sie noch ein paar Rosenblüten im Garten haben, zögern Sie nicht, diese für das Peeling zu verwenden. So können Sie sogar im Winter etwas aus dem eigenen Garten verschenken. Ansonsten können Sie aber auch gekaufte, ungespritzte Rosen benutzen. Sollte ihnen der Geruch von Olivenöl nicht zusagen, so können sie es durch Kokos- oder Mandelöl ersetzen.

 

Für das Peeling brauchen Sie:

  • braunen Zucker
  • Olivenöl
  • Rosenblüten (frisch oder getrocknet)
  • ein sauberes Glas

Rosenpeeling DIY Rosen rosa lila violett brauner Zucker__

Anleitung für das Rosenpeeling:

Für die Anmischung gibt es verschiedene Möglichkeiten: Entweder Sie schichten die Blütenblätter, den Zucker und das Öl einfach grob in ein Glas, oder Sie mischen direkt alle Zutaten durch. Die Rosenblätter zerreißen, sobald Sie das Peeling auf der Haut verteilen. Sie können die Blätter aber auch schon in Stückchen zerkleinert ins Glas füllen.

Ich wünsche ihnen viel Spaß bei der Herstellung des Peelings und ganz besonders beim Verschenken! Ich bin mir sicher, Sie werden viel Freude damit verbreiten!

DIY Rosenpeeling Rosen lila rosa violett_

DIY Rosenpeeling Rosen rosa lila violett_

Schau doch mal hier:

Do it yourselfs (DIY) | , , , | Mirjam Horstmann | Permalink
Mirjam Horstmann

Über Mirjam Horstmann

"Machst Du, was Du liebst?" - Wenn mir heute jemand diese Frage stellt, muss ich nicht lange zögern. Ja! Aufgewachsen im Blumenladen meiner Eltern konnte ich mich schon früh kreativ mit Blumen ausprobieren. Ich liebe es, diese Leidenschaft auch mit anderen zu teilen. 2015 habe ich daher zusammen mit meinem Bruder Dominik mit Blumigo.de den ersten deutschen Blumen Onlineshop gegründet. Hier in unserem BlumiMag teile ich Tipps und Tricks rund um das Gestalten mit frischen Blumen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.