5 Gründe für eine Winterhochzeit

Ihr möchtet gerne im Winter heiraten, seid Euch aber noch nicht sicher, ob das die richtige Jahreszeit für Eure Traumhochzeit ist? Dann lasst uns Euch mit unseren 5 Gründen für eine Winterhochzeit überzeugen, denn die kalte Jahreszeit bringt so einige Vorteile mit sich.

Gründe für eine Hochzeit im Winter

Ihr möchtet gerne im Winter heiraten, seid Euch aber noch nicht sicher, ob das die richtige Jahreszeit für Eure Traumhochzeit ist? Dann lasst uns Euch mit unseren 5 Gründen für eine Winterhochzeit überzeugen, denn die kalte Jahreszeit bringt so einige Vorteile mit sich.

5 Gründe für eine Winterhochzeit

Traut Euch im Winter!

Grund 1: Ausgefallene Blumendeko

Es muss nicht immer 0815 sein! In den Wintermonaten gibt es tolle und ausgefallene Schnittblumen, die man sonst nicht so häufig in Brautsträußen oder der Tischdeko sieht. Proteen zum Beispiel haben nun Saison und sind ein echtes Highlight im Brautstrauß. Die exotischen Blumen lassen sich auch wunderbar in die Tischdekoration integrieren. Aber auch verschiedenste Trockenblumen wie Pampasgras oder Ruscus eignen sich super für eine Winterhochzeit. Eukalyptus geht außerdem immer und bringt die Frische in Eure Blumendekoration.

Unser Tipp: Greife saisonale Schnittblumen auf oder nutze sogar ein paar winterliche Materialien wie Tannenzweige oder Seidenkiefern.

Brautstrauß im Winter mit Eukalyptus, Pampasgras und Protea
5 Gründe für eine Winterhochzeit

Grund 2: Die Konkurrenz hält Winterschlaf

Während man sich in den Sommermonaten um die beste Location, den besten Trauredner oder den besten DJ streiten muss, fällt der Konkurrenzkampf im Winter aus und Ihr könnt Euch Eure Favoriten aussuchen.

 

Grund 3: Der Gemütlichkeitsfaktor im Winter

Ein weiterer Vorteil im Winter: Der Gemütlichkeitsfaktor steigt. Viele Kerzen sorgen für Romantik und vielleicht habt Ihr sogar Glück und Euer Hochzeitsshooting kann in einer schneebedeckten Landschaft stattfinden.

Brautpaar im Schnee Winterhochzeit
Winterhochzeit 5 Gründe für eine Hochzeit im Winter

Grund 4: Kein Freizeitstress

Jeder kennt es – der ganze Terminkalender quillt im Sommer nur so über mit Events und Partys oder dem Sommerurlaub, da gerät man schon mal in Freizeitstress und muss Veranstaltungen absagen. Wenn Ihr im Winter heiratet, finden weniger Hochzeiten statt und die Wahrscheinlichkeit, dass all Eure Gäste Zeit haben, steigt.

 

Grund 5: No worries!

Da die Temperaturen es eh nicht zulassen würden, plant Ihr die Hochzeit im Winter komplett als Indoor-Veranstaltung und müsst Euch gar keine Gedanken machen, ob es vielleicht regnen könnte und wo Ihr Eure Gäste dann unterbringt. Ihr könnt Euch also, was das Wetter angeht, komplett entspannen und braucht keinen Plan B. Ein weiterer Vorteil der kälteren Temperaturen? Es ist nicht zu heiß, um zu tanzen und die Tanzfläche wird nicht leer sein, also LET’S DANCE!

Winterhochzeit Brautpaar im Schnee
Brautpaar im Schnee mit Brautstrauß

Wir konnten Euch von einer Winterhochzeit überzeugen? Dann können die Planungen beginnen! Frische und saisonale Schnittblumen im Winter findet Ihr in unserem Onlineshop. Dort haben wir auch eine riesige Auswahl an Trockenblumen für Euch!

Viel Spaß bei der Planung Eurer Traumhochzeit im Winter!

Blumige Grüße
Anita

Fotografie: Melanie Ibele

Brautmode: Brautkleidparty.de

Accessoires: Zippora Zibold

Blumige Inspiration, BlumiWedding | , | Anita Flender | Permalink
Anita Flender

Über Anita Flender

Ich bin Anita, Jahrgang ´94 und unterstütze das Blumigo-Team im Bereich Blog und Social Media-Marketing. Meine Lieblingsjahreszeit ist der Winter und die Weihnachtszeit mit der gemütlichen Deko! Wunderschöne Adventskränze aus Trockenblumen oder Tannengirlanden mit Lichterketten und kleinen Dekoelementen geben jedem Zuhause einen gewissen Zauber. Ich liebe es, selbst kreativ zu werden und neue DIY-Ideen auszuprobieren. Obwohl meine Lieblingsjahreszeit der Winter ist, sind meine Lieblingsblumen kein Freund von Kälte: Meine Favoriten sind Pfingstrosen in allen Formen und Farben und ich kann nie genug davon kriegen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .