Traumhafter Herbstkranz aus französischen Hortensien

Hortensien gibt es in etlichen Farben und Formen – doch der Französische Farbmix ist etwas ganz Besonderes. Die bunte Färbung mit einem Mix aus herbstlichen Rot-, Grün- und Blautönen ist wie gemacht für den Herbst.

Damit Du ganz einfach einen Herbstkranz aus den wunderschönen Blüten zaubern kannst, haben wir Dir ein DIY-Set zusammengestellt. Mit dieser DIY-Anleitung kann also nichts schiefgehen! Worauf wartest Du? Leg gleich los und läute mit Deinem selbstgemachten Hortensienkranz den Herbst ein!

Bunter Herbstkranz aus Hortensien auf grauer Tischdeko
Bunter Hortensienkranz auf grauer Tischdecke mit Herbstdeko

Schritt 1

Breite alle Materialien, die Du für den Hortensienkranz brauchst, auf einem Tisch aus. In unserem DIY-Set ist alles enthalten, was Du benötigst: Ein Strohrömer, Wickeldraht und die französischen Hortensien. Entferne zunächst die kleinen und großen Blätter der Hortensie. Schneide oder zupfe die Hortensien in kleinere Stücke, sodass sich diese später leicht am Kranz befestigen lassen.

Schritt 2

Nun wickelst Du den Wickeldraht mehrmals um den Strohrömer und verzwirbelst die Enden, damit dieser gut befestigt ist und Du im nächsten Schritt mit dem Binden des Kranzes starten kannst.

Bunte Hortensien auf weißem Untergrund mit Strohrömer und Wickeldraht
Bunte Hortensienblüten Blätter entfernen
Hortensie mit Gartenschere zurechtschneiden
Strohrömer mit Wickeldraht umwickeln
Materialien für Hortensienkranz auf weißem Hintergrund
Blätter der bunten Hortensien abzupfen
Hortensie mit Gartenschere zurechtschneiden
Strohrömer mit Wickeldraht umwickeln

Schritt 3:

Lege immer 2-3 der kleinen Hortensienstücke zusammen und platziere diese auf dem Strohrömer. Mit dem Wickeldraht umwickelst Du dann die Stiele, sodass die Hortensien gut am Strohrömer befestigt sind. Kahle Stellen oder Lücken kannst Du ganz einfach mit weiteren Hortensien auffüllen.

Schritt 4:

Das letzte Hortensienbündel legst Du so an, dass die Stiele der ersten Hortensien, die Du am Kranz befestigt hast, verdeckt werden. Das Ende des Wickeldrahts verzwirbelst Du dann auf der Unterseite des Strohrömers und steckst das Ende in den Strohrömer.

Hortensien mit Wickeldraht am Strohrömer befestigen
Halbgebundener Hortensienkranz DIY
Blau-grüne Hortensien am Strohrömer befestigen
Fertiger Hortensienkranz an Holzlatte aufgehängt
Bunter Hortensienkranz mit Windlicht auf Holztisch
Hortensien mit Wickeldraht am Strohrömer befestigen
Ende des Hortensienkranzes mit Wickeldraht binden
Gebundener Hortensienkranz in bunt vor lila Fensterläden
Bunter Herbstkranz aus Hortensien mit Windlicht und Baby Boo Kürbis auf Holztisch

Den fertigen Herbstkranz aus Hortensien kannst Du wunderbar an die Haustür hängen, um Deine Gäste herbstlich zu empfangen. Auch als Blickfang auf dem Esstisch fügt sich Dein Kranz hervorragend in die herbstliche Dekoration ein.

Kombiniere dazu noch weitere Dekoelemente, wie beispielsweise Baby Boo-Kürbisse oder Herbstzweige.

Viel Spaß beim Kranzbinden und beim Dekorieren!

Anita

Schau doch mal hier:

BlumiHome, Do it yourselfs (DIY) | , | Anita Flender | Permalink
Anita Flender

Über Anita Flender

Ich bin Anita, Jahrgang ´94 und unterstütze das Blumigo-Team im Bereich Blog und Social Media-Marketing. Meine Lieblingsjahreszeit ist der Winter und die Weihnachtszeit mit der gemütlichen Deko! Wunderschöne Adventskränze aus Trockenblumen oder Tannengirlanden mit Lichterketten und kleinen Dekoelementen geben jedem Zuhause einen gewissen Zauber. Ich liebe es, selbst kreativ zu werden und neue DIY-Ideen auszuprobieren. Obwohl meine Lieblingsjahreszeit der Winter ist, sind meine Lieblingsblumen kein Freund von Kälte: Meine Favoriten sind Pfingstrosen in allen Formen und Farben und ich kann nie genug davon kriegen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .