Modernen Adventskranz selber binden – DIY-Anleitung

Wie wäre es mit einem selbst gebundenen Adventskranz in diesem Jahr? Das Tolle am Selber-Binden: Du allein bestimmst die Unterlage und damit den Look des Kranzes. Es muss nicht immer der klassische Tannenkranz sein, verwende ausgefallenes Greenery wie Eukalyptus oder Olivengrün um Deinem Kranz einen modernen Touch zu verleihen.

In der folgenden DIY-Anleitung zeigen wir Dir Schritt für Schritt, wie Du einen modernen Adventskranz selber machst.

DIY-Anleitung – Modernen Adventskranz selber binden

Bearbeitungszeit: ca. 30 bis 45 Minuten

Du benötigst folgendes Material:

Bestell Dir jetzt ein DIY-Set für einen modernen Adventskranz in unserem Onlineshop:

Schritt 1: Greenery vorbereiten

Nach dem Transport freut sich das Grün über die Versorgung mit Wasser. Schneide die Stiele der einzelnen Zweige noch einmal an und stelle sie dann in eine Vase mit Wasser für einige Stunden. So haben die Pflanzen noch einmal die Möglichkeit, Wasser aufzunehmen, bevor sie im Kranz verarbeitet werden.

Schritt 2: Grün kleinschneiden und sortieren

Eine gute Vorbereitung der einzelnen Bestandteile des Kranzes und das Zurechtlegen erleichtert das Binden und hilft Dir, den Überblick zu behalten, wie viel Du von welchem Grün zur Verfügung hast. Schneide die Stiele auf eine Länge von 8 bis 10 cm.

Schritt 3: Draht am Strohrömer befestigen

Jetzt beginne mit dem Binden des Kranzes. Zunächst umwickelst Du hierzu den Strohkranz ein Mal mit dem Draht und verzwirbelst ihn, damit nichts aufgehen kann.

Schritt 4: Erste Bündel am Strohrömer befestigen

Als nächstest nimmst Du einzelne Stiele oder stellst kleine Bündel aus den verschiedenen Grünarten zusammen. Kombiniere die einzelnen Materialien, wie es Dir am besten gefällt. Lege die kleinen Bündel am Strohkranz an und umwickel die Stielenden fest mit dem Bindedraht.

Schritt 5: Den Adventskranz weiter rund binden

Dann nimmst Du ein neues kleines Bündel und legst es so an, dass die Stiele vom vorherigen gut abgedeckt sind. Umwickel es zur Befestigung wieder mit dem Wickeldraht. So verfährst Du, bis der Kranz komplett rund gebunden ist.

Achte darauf, dass die Innen- und Außenseite des Kranzes gut durch Grün bedeckt und der Kranz überall gleichmäßig dick ist.

Schritt 6: Kranz sauber abschließen

Am Ende wird es ein bisschen kniffelig. Die Stiele von den letzten Bündel sollten so gearbeitet sein, dass der Draht, mit dem sie umwickelt werden, unter dem zuerst angelegten Bündel verschwinden.

Zum Schluss umwickelst Du die Schnittstelle Anfang/Ende einige Male mit Draht, so dass er nicht zu sehen ist. Auf der Kranz-Rückseite verknotest Du den Draht und steckst das Ende in den Strohkranz.

Lass Dich von den Adventskranztrends 2019 inspirieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.