Steckunterlagen

in allen Formen für Dein Blumengesteck

Steckschaum in der Floristik – Infos, Tipps und Tricks

Steckschaum (auch Steckschwamm, Nasssschaum oder Mosy genannt) wird in der Floristik häufig zum Stecken von Frischblumengestecken verwendet. Es gibt zahlreiche verschiedene Formen und Größen, auf denen sich auch für Anfänger Blumen kinderleicht stecken lassen. Durch die Wasserversorgung bleiben die Schnittblumen lange frisch und das Gesteck wird Dich einige Tage lang erfreuen.

  • Steckschaum-Ziegel sind eine kostengünstige Grundform, welche Du ganz nach Deinen eigenen Bedürfnissen zurechtschneiden kannst. Sie werden daher für alle möglichen Einsatzfelder benötigt: vom Tischgesteck bis zur Bilderrahmendekoration kannst du mit diesem Steckmaterial deiner Kreativität freien Lauf lassen.
  • Herzförmige Steckschwämme werden wegen ihrer symbolischen Bedeutung gerne für Hochzeiten, Valentins- und Muttertagsgeschenke eingesetzt.
  • Ringförmiger Steckschaum ist die perfekte Unterlage für deinen Blumenkranz!
  • weitere Formen: Kugeln, Bouquethalter, runde Unterlagen u.v.m.

Der Steckschaum wird für ca. 60 Minuten in sauberes Wasser gelegt. Wichtig ist, dass er nicht zur Beschleunigung unter Wasser gedrückt wird, da dann der Kern trocken bleibt. Anschließend kann die Steckmasse direkt verwendet werden und mit frischen Blumen besteckt werden.

Gesteck-Ideen mit frischen Blumen